Menü
Kühlfahrzeuge mit Mehrwert | Qualität serienmäßig
Kühlfahrzeuge mit innovativen Details
Reparatur direkt im Werk beim Hersteller
Kühlfahrzeuge mit HACCP-Prüfung

Ausbildung bei Kiesling

interessant - vielfältig - fundiert!
Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind die Basis für unseren Unternehmenserfolg, daher legen wir besonderen Wert auf eine gute und fundierte Ausbildung, auf die sich später aufbauen lässt.

Qualifizierte Ausbilder begleiten unsere Auszubildenden während ihrer gesamten Ausbildungszeit und stehen als Ansprechpartner sowie als Berater zur Verfügung. Kaufmännische Azubis durchlaufen während ihrer Ausbildung alle Unternehmensabteilungen und lernen das Unternehmen und die Abläufe von A bis Z kennen. Gewerbliche Azubis beginnen Ihre Ausbildung im ersten Jahr mit dem Besuch der Berufsfachschule, um praktische Grundkenntnisse zu erwerben. Anschließend durchlaufen sie die Produktionsabteilungen, wo sie in der Praxis lernen und auch ihre Fähigkeiten und Kenntnisse anwenden können.

In gemeinsamen Lehrgesprächen können sich unsere Azubis zusätzliches Wissen aneignen. In Projekten lernen sie, sich als Team Dinge zu erarbeiten, zu organisieren und eigenverantwortlich zu arbeiten.

In unserem Werk in Dornstadt-Tomerdingen bieten wir folgende Ausbildungsplätze an:

Industriekaufmann/frau (m/w) nächster Start: 1.9.2019

Industriekaufleute befassen sich mit kaufmännischen und betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen.Sie kaufen und verkaufen Produkte, beraten und betreuen Kunden, organisieren Abläufe, Arbeitsprozesse und Projekte.
Sie haben Einblick in alle Unternehmensbereiche. Der Beruf ist abwechslungsreich und verantwortungsvoll und für Schulabgänger geeignet, die eine praxisnahe Ausbildung anstreben.
 

Die Anforderungen:

Industriekaufleute brauchen Kommunikationsstärke, problemlösendes Denken und Kooperationsvermögen. Mathe-Kenntnisse und Sprachbeherrschung sind unverzichtbar.
Zusatzqualifikationen im Bereich der Fremdsprachen sind wünschenswert.
 

Ausbildung bei Kiesling:

Die Ausbildung in unserem Haus zum/r Industriekaufmann/-frau dauert 3 Jahre.
Innerhalb dieser 3 Jahre wirst du als Auszubildende(r) mit allen Abteilungen des Unternehmens vertraut gemacht und kannst Zug um Zug auch selbstständig Tätigkeiten übernehmen. Ein bis zweimal pro Woche findet der Unterricht in der Berufsschule (Friedrich-List-Schule Ulm) statt.
 

Zusatzqualifikation Kaufmann International (AHK):

Diese Zusatzqualifikation kann im Rahmen der Ausbildung bei uns erworben werden und ist mit einem 3-wöchigen Aufenthalt in London sowie einer zusätzlichen Abschlussprüfung verbunden.

Bei entsprechendem Interesse des Auszubildenden fördern wir diese Qualifikation gern!
 

Weiterbildung:

Ausgebildete Industriekaufleute haben viele Möglichkeiten, sich fortzubilden.
Je nach Neigung und Stärke des Einzelnen unterstützen wir den Besuch von Fortbildungen oder auch eine Weiterbildung, z. B. zum Fachkaufmann IHK, Betriebswirt oder Bilanzbuchhalter.
 

Ihre Bewerbung:

Wir setzen als Schulabschluss möglichst Fachhochschulreife oder eine gute Mittlere Reife (2,0 in den Hauptfächern) voraus. 

Bewerbungen für den Beginn 1.9.2019 bitte ab Oktober 2018 zu Händen von

Eva Kiesling
Lauteracher Weg 10
D-89160 Dornstadt - Tomerdingen

gerne auch per E-Mail an: ekiesling(at)kiesling.de

Mehr Informationen zur Ausbildung als Industriekaufmann/Industriekaufmann sind in unserem
Flyer zur Ausbildung bei Kiesling zu finden